Seelenspiegel ♡

♡ Childhood is the kingdom where nobody dies ! ♡
XX.VII.MMXIII

Geil gemacht *.*

“Keiner brauch mich mehr zu retten,
das hast Du schon getan,
indem Du kamst, mich mit Dir nahmst.”

Mark Forster

has 4 Anmerkungen

Liebe

.. was ist Liebe

Ist Liebe eine Eigenschaft die jeder Mensch besitzt, oder ist es bei manchen sogar eine besondere Fähigkeit? Liebt jeder Mensch gleich stark oder liebt jeder auf seine Art & Weise & kann so vielleicht stärker lieben als andere in seinem Alter/Umkreis? Lieben Frauen stärker oder sind es die Männer, die so viel stärker lieben, es aber vielleicht nicht so offen zeigen wie wir Frauen, weil sie immernoch Angst um ihre Stellung in der Gesellschaft haben?

Trotz all der negativen Erfahrungen habe ich immer an die Liebe geglaubt. Ohne Liebe, einen liebenden Menschen an meiner Seite, bin ich nicht vollständig. Ich denke, dass es stimmt, dass man die Liebe nicht suchen kann, sondern das sie einen findet. Manchmal sehnt man sich nach etwas, was man aber selber so nicht weiß, was man auch niemals fordern oder suchen würde. Aber wenn es dann vor einem steht, & man sieht, dass es jemanden gibt, der so ist wie man immer einen Menschen haben wollte, ohne ihn unformen zu müssen, ist es als habe man sein Lebensziel erreicht. Man plant mit dieser einen Person irgendwie sein ganzes Leben, genießt jedoch auch die spontanen Momente - einfach weil sie vieles so perfekt machen, manchmal auch gerade deshalb, weil sie nicht perfekt sind. 


Liebe ist in meinen Augen auch, dass man alles für die Person machen würde. Klar, man überlegt es sich bis in die kleinsten Details bei manchen Themen, aber im Endeffekt stellt man das Wohlbefinden & die Glücksgefühle des Partners/der Person, die man liebt über die eigenen. Einfach weil es uns schon glücklich macht, wenn dieser jemand lächelt & sich freut. Und auch wenn man schlechte Laune ist - man fühlt einfach mit. Bekommt Mitleid oder beginnt den Grund, weswegen Misstimmung aufkommt, zu hassen. Wollen die Person um jeden Preis aufmuntern, einfach nur damit es ihr wieder besser geht. Auch Geben & Nehmen spielen eine völlig andere Rolle - wo man sich vorher vielleicht die teuersten Geschenke gewünscht hat, lehnt man nun materielles Zeug ab - einfach weil man nicht möchte dass der Andere Geld für einen ausgibt. Selber jedoch würden wir ihr alles am liebsten schenken was sie haben möchte, selbst dann wenn man nicht so viel Geld hat. Man würde wirklich am liebsten sein letztes Hemd geben. 


Wenn man in die Augen dieser Person sieht, wird diese Farbe irgendwie automatisch zu unserer Lieblingsfarbe, wenn irgendeine x-beliebige Person uns mal spontan fragen würde. Immer dann, wenn man tief & lange in die Augen dieser einen Person blickt, verändert sich die Erdanziehung. Man würde am liebsten nie wieder aufhören damit, würde sich aber gleichzeitig auch am liebsten in die Arme des anderen werfen & sie nie wieder loslassen. Ihr sagen, dass sie etwas sehr Besonderes ist & ihr einfach danken dass es sie gibt. Wenn man Musik hört, achtet man mehr auf die Texte & zieht Vergleiche, ob sie auf diese Person & die Lage zutreffen & wenn ja hören wir dieses Lied sehr oft, obwohl wir es vorher vielleicht nicht gekannt oder gemocht haben. Wir ertappen uns öfters dabei, dass uns der Text im Kopf herumschwirrt oder wir einfach so aus guter Laune heraus summen. 


Ist dieser Engel dann mal nicht bei uns, verändert sich unser Gemüt auch wieder. Am Anfang sind wir noch ausgeglichen, aber von Stunde zu Stunde könnten wir schon wieder der Person schreiben oder gar bei ihm sein. Wir können es uns selber nicht erklären, da ja schließlich erst so wenig Zeit vergangen ist & man sich ja bald wieder sieht & man doch sonst auch nicht so ist, aber das alles ändert sich bei dieser einen Person. Dinge, die man sich vorher bei keinem anderen vorstellen könnte, Eigenschaften die man sonst an andereren gehasst hat - all das ist jetzt ok. Man vertraut blind weil man die Ehrlichkeit & Tiefgründigkeit der Gedanken & Gefühle im Gesicht des Anderen erkennt.

Doch auch wenn es nicht so glücklich verläuft, man die Welt verflucht & die anderen Menschen hasst, niemanden an sich ran lässt & die Augenringe tief, rot & geschwollen sind weil man aus dem Tränenmeer nicht auftaucht - immer steht das Wohl des Anderen an erster Stelle. Man hält es für Verrat wenn man sich nur mit einem anderen Mann unterhält, weil man Angst hat der Andere könnte es falsch verstehen.
Man überlegt, wenn der andere sich nicht meldet, ob man etwas falsch gemacht hat & ist doppelt so lieb als man sowieso schon ist. Man möchte der Person am liebsten Romane über die Gefühle & Gedanken im Innersten schreiben, traut sich aber nicht weil man die Person damit nicht nerven möchte. Und man hofft, dass die Person trotzdem an einen denkt & nicht glaubt, dass wir schwach sind. Nein wir, die genauso denken wir ich, sind nicht schwach. Ja, manchmal sind wir eifersüchtig & nicht leicht, aber all das ist doch Zeichen unserer Liebe.

Wie viele Menschen gibt es, denen sowas egal ist? Nein, so sind wir nicht. Wir sind stark. Wir lieben & hoffen länger & intensiver als andere. Man sagt ja, “nichts ist für die Ewigkeit” & “es gibt kein Für immer” .. - es gibt auch Menschen, die wirklich immer für diese Person mehr empfinden werden, als sie vielleicht später mal zugeben werden. Für die es wirklich noch Traummänner/-frauen gibt. Diese eine Person die nicht perfekt & doch gerade deswegen perfekt für uns ist. Diese eine Person, für die wir immer einen Platz im Herzen haben werden, weil immer diese kleine Hoffnung bestehen bleibt, dass sie eines Tages genauso fühlt oder wenigstens an unserer Seite ist. Diese Person mit der man zusammen “gefangen” & doch jeder individuell für sich “frei” sein kann. Für die “ich liebe dich” noch Worte mit wahren Werten ist. 

& ja, ich bin vielleicht nicht die erfahrenste mit meinen 20 jungen Jahren. Doch ich habe viel gesehen, viel gefühlt, viel vertraut & viele beim Betrügen erwischt. Ich habe vielleicht noch nicht oft geliebt, oftmals auch einfach “den Falschen”. Ich habe kaputte Ehen gesehen, jedoch auch Rentnerpäärchen, die sich nach 60 Ehejahren immernoch treu & verliebt sind. 

& ja verdammt, ich glaube an die Liebe. & ich kämpfe für sie, jeden Tag. Denn sie ist das einzige, für was es sich auf dieser Welt noch zu kämpfen lohnt. 

Ich kämpfe für & um IHN.

Vor 3 Tagen with 3 Anmerkungen

Sie ℓiebt dich. Du glaubst ihr nicht? Dann hör mal ihr Herzrasen, wenn du bei ihr bist.

Vor 4 Tagen with 3 Anmerkungen

“Nichts passiert ohne Grund.”

Nothing happens without a reason.

has 1 Anmerkung

“Zufall oder doch Schicksal?”

has 0 Anmerkungen

.. deine Augen lassen Dinge ihre Farbe verlieren. π

“Eine kleine Umarmung von der richtigen Person reicht & das Herz lacht den ganzen Tag. =)”

has 0 Anmerkungen

flitterling:

New York Sunset by Harold Begun

Hammer hart *_*

“Ich kämpfe, wenn´s um dich geht, für ein besseres Leben. Da ist nichts, das ich nicht tät, um dein Lächeln zu sehen.”

(via frvnzkrt)

has 3 Anmerkungen